Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Ab Freitag 0 Uhr:
  • Versandkostenfrei ab 50 € Einkaufswert!
Angebote in:
  • Passende Produkte
  • {{{name}}} {{attributes.articleNr}}

Cambridge Truffle Gin 42% vol. 0,70l

Cambridge Truffle Gin 42% vol. 0,70l
79,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1 l = 114,14 € 2
  • 0.7 l
  • Sofort lieferbar 1-3 Werktage
  • A5003679
  • Cambridge Gin
LebensmittelkennzeichnungReisenhofer Getränke GmbH
Nöstlstraße 2
8160 Weiz
Österreich
Der würzige, unorthodoxe Cambridge Truffle Gin wir unter anderem mit weißen Trüffeln aus dem... mehr

Cambridge Truffle Gin 42% vol. 0,70l

Der würzige, unorthodoxe Cambridge Truffle Gin wir unter anderem mit weißen Trüffeln aus dem Piemont, aus der Nähe der Stadt Alba, hergestellt. Der Cambridge Truffle ist eine exzeptionelle Überraschung im Glas, die trotz ihrer dichten Trüffel-Würze perfekt mit Tonic harmoniert.

Nase: dichte Thymiannoten, Zitronenschalen und würzige Waldnoten.

Gaumen: Ölige Textur mit Wacholder, schwarzem Pfeffer, dichten Trüffelnoten, erdigen Nuancen und Kräutern.

Finish: langer, würziger Abgang mit Kräutern und Lemongrass.

Interessantes
Die weiße Trüffel für den Cambridge Gin wird im italienischen Piemont geerntet. Das Piemont, mit seiner Hauptstadt Turin, liegt an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz und ist vor allem für die Küche und die Weine bekannt. Nicht verwunderlich, dass sich die genussfreudigen Piemontesen im Spätherbst und im Winter auf die Suche nach dem weißen Gold der Alpen machen. Die Fruchtkörper der weißen Trüffeln reifen in einer Tiefe von 5 – 30 cm und machen es damit dem „Trüffel-Jäger“ etwas leichter als ihr schwarzes Pilz-Pendant im französischen Perigord, das sich bis zu einem halben Meter im Boden verstecken kann. Die Ernte der etwa apfelgroßen "tuber magnatum" erfordert – genauso wie bei der Schwarzen Perigord-Trüffel - eine feines Näschen. Heutzutage arbeitet man allerdings nur noch sehr selten mit dem legendären „Trüffelschwein“ zusammen. Genauer gesagt, eignen sich dazu nur geschlechtsreife Weibchen. Nur die haben das nötige Näschen und die nötige Leidenschaft dafür den Pilz zu erschnüffeln, weil sein Duft dem des brünstigen Ebers gleicht. Allerdings ist das Borstentier einfach zu wild und leider auch zu scharf auf die im Boden verborgene Köstlichkeit. Wenn der menschliche Arbeitgeber bei der Trüffel-Jagd nicht schnell genug ist, landet die Ernte schnurstracks im Schweinemagen. Dementsprechend wechseln immer mehr Trüffelbauern auf Hunde, deren Nasen zwar nicht ganz so formidabel sind, deren Leidenschaft für Trüffeln allerdings rein „geschäftlicher“ Natur ist.
Die weiße Trüffel lebt, wie alle ihre Artgenossen, in enger Symbiose mit Bäumen. Bei der schwarzen Perigord sind es Eichen, Kirschbäume, verschiedene Laubbäume und Haselnuss-Sträucher. Bei ihrer weißen Schwester sind es Weiden, Linden, Pappeln, Haselsträucher und ebenfalls Eichen. Interessanterweise haben diese Symbionten auch einen Einfluss auf die Färbung des Pilzes. Unter der blassgelben, teils grünlichen Trüffelhaut verbirgt sich das feste, solide Furchtfleisch das von dünnen Adern marmoriert wird. Lebt der Pilz mit einer Eiche zusammen, präsentiert sich die Marmorierung hellbraun, bei einer „Kooperation“ mit Linden mit rötlichen Tönen und bei Pappeln und Weiden weiß bis hellgelb. Die echte weiße Trüffel trotzt bis heute allen Versuchen sie zu kultivieren und kommt nur natürlich vor. Das macht sie besonders kostbar. Für ein Kilogramm der nach Knoblauch, Schalotten und Weichkäse schmeckenden Köstlichkeit werden dann und wann schon mal bis zu 9.000 Euronen auf den Tisch geblättert (In Asien sogar bis zu 15.000 €)!
Übrigens, während man die schwarze Trüffel ausdrücklich kochen soll um ihr ihr Aroma zu entlocken. empfiehlt es sich, die weiße Trüffel roh und vor allem recht schnell nach der Ernte zu verarbeiten. Da sie alsbald ihr Aroma verliert. Dafür gibt es eigens eine Trüffel-Reibe mit der man an der gedeckten Tafel, ganz vorsichtig dosiert, seine Speisen verfeinert.
 

Rochelt Annia's Gin 50% vol. 0,35l Rochelt Annia's Gin 50% vol. 0,35l
1 l = 328,29 € 2
114,90 €
Hoxton Pink Gin 40% vol. 0,70l Hoxton Pink Gin 40% vol. 0,70l
1 l = 42,71 € 2
29,90 €
Le Tribute Tonic Water 0,20l Le Tribute Tonic Water 0,20l
1 l = 9,95 € 2
ab 1,99 €
XI Dry Gin 46% vol. 0,50l XI Dry Gin 46% vol. 0,50l
1 l = 79,80 € 2
39,90 €
Skin Gin Anthrazit 42% vol. 0,50l Skin Gin Anthrazit 42% vol. 0,50l
1 l = 79,80 € 2
39,90 €
SALE Bombay Sapphire Star of Bombay Gin 47,5% vol. 0,70l Bombay Sapphire Star of Bombay Gin 47,5% vol....
1 l = 48,43 € 2
49,90 €1 33,90 €
G-Vine Nouaison Gin 45% vol. 0,70l G-Vine Nouaison Gin 45% vol. 0,70l
1 l = 45,57 € 2
31,90 €
Zuletzt angesehene Artikel