Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Ab Freitag 0 Uhr:
  • Versandkostenfrei ab 50 € Einkaufswert!
Angebote in:
  • Passende Produkte
  • {{{name}}} {{attributes.articleNr}}

Frapin Grande Champagne 15 YO Cognac 42% vol. 0,70l

89,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1 l = 128,43 € 2
  • 0.7 l
  • Sofort lieferbar 1-3 Werktage
  • A5003965
  • Frapin
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Schon der 12-Jährige aus der Rare & Exceptionnel Reihe war ein durchweg faszinierender Cognac.... mehr

Frapin Grande Champagne 15 YO Cognac 42% vol. 0,70l

Schon der 12-Jährige aus der Rare & Exceptionnel Reihe war ein durchweg faszinierender Cognac. Mit dem 15 Jahre alten Kunstwerk – geschaffen aus den Reben der Premier Cru de Cognac – legt Frapin sogar noch eine Schippe drauf. Die Eaux de vie stammen wie immer allesamt von den Reben ihrer eigenen Weinberge. Die Lese, Destillation und Reife finden vor Ort, bei Frapin in Segonzac statt. Der Cognac aus den ugni blanc Reben im Herzen der Grande Champagne reift 15 Jahre lange in Eiche aus französischer Limousin-Eiche.

Nase: opulentes Duftspektrum, mit süßen Marillennoten, Irisblüten, Gewürzen, einem Hauch Marzipan, Kümmel und einem mineralischen Touch.

Gaumen: dichte, fruchtige Textur, mit fein abgestimmten Würznoten, einer Spur Holz, Nüssen, Mineral-akzenten und seidig-cremiger Vanille.

Finish: langer, eleganter Abgang.

Interessantes
Wie schon der 12-Jährige wird auch der 15 Jahre alte Frapin nicht mit den sonst für Cognac üblichen 40% vol. sondern mit 42 Volumenprozent – mit exakter Altersangabe – abgefüllt. Ansonsten bleibt man sich der Qualitätsmaxime beim uralten Traditionshaus natürlich treu. Reben aus den eigenen (pestizidfreien) Weinbergen der Grande Champagne. Destillation vor Ort in Segonzac – natürlich ohne Zukauf von Reben anderer Güter. Und nicht zuletzt die Fassreifung in ihren eigenen Reifekellern, die ebenfalls frei von chemischen Schädlingsbekämpfungsmitteln sind. Charmante Engstirnigkeit (im besten Sinne!) und Traditionsbewusstsein. Heute – in der mittlerweile einundzwanzigsten Generation wird alles noch gemacht wie zu den Gründertagen anno 1270.

 

Zuletzt angesehene Artikel