Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Ab Freitag 0 Uhr:
  • Versandkostenfrei ab 50 € Einkaufswert!
Angebote in:
  • Passende Produkte
  • {{{name}}} {{attributes.articleNr}}

Ornellaia Bolgheri D.O.C. Superiore 2015 14% vol 0,75l

Ornellaia Bolgheri D.O.C. Superiore 2015 14% vol 0,75l
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
159,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 1 l = 213,20 € 2
  • 0.75 l
  • Derzeit nicht lieferbar
  • A5003903
  • Ornellaia
LebensmittelkennzeichnungMorandell International GmbH
Wörgler Boden 13-15
6300 Wörgl
Österreich
Eine finessenreiche, toskanische Cuvée aus einem Weinjahr, das mit Fug und Recht als... mehr

Ornellaia Bolgheri D.O.C. Superiore 2015 14% vol 0,75l

Eine finessenreiche, toskanische Cuvée aus einem Weinjahr, das mit Fug und Recht als Ausnahmejahr in die Annalen der norditalienischen Weingeschichte eingegangen ist. Das Jahresklima sorgte für intensive und vollendet balancierte Weine, nicht zuletzt auch bei Ornellaia, die in der Tat stolz auf diese Cuvée sind.

18 Monate lang reiften die zu dieser Cuvée vermählten Weine in Barriquefässern.

Herkunft: Toskana

Kellermeister: Axel Heinz

Traubensorten: Cabernet Sauvignon 45%,  Merlot 38%,  Cabernet Franc 10%, Petit Verdot 7%

Allesamt kultiviert in den firmeneigenen Weinbergen.

Nase: finessenreiches und charaktervolles Duftspiel; ein Konglomerat aus reifen, dennoch fruchtig-frischen Tönen mit wohldurchdachtem Tanningerüst und Gewürzen.

Gaumen: üppiger, einladender Körper, mit kraftvoller, tiefer Würze, delikat herben Noten, einem erlesenen Tanningerüst und dichtem Fruchtspiel.

kräftig, weite Textur, tiefgründig, fruchtig, etwas Holz, perfekt nuancierte Tannine und dunkle Waldbeeren.

Finish: Sehr langes und intensives Finale mit Gewürzen und Beeren.

Unsere Empfehlung: Servieren Sie den dunkelroten Italiener am besten zwischen 18 und 20° C. Gönnen Sie ihm aber vor dem Trinken noch etwa eine Stunde zum Durchatmen.

Interessantes

2015 ein Ausnahmejahr für die Weine Mitteleuropas. Der Winter zeigte sich wieder einmal kalt genug, um den Reben die nötige Ruhe zur Erholung zur ermöglichen. Bedachte die Winzer allerdings auch mit genügend Wasser um die Wasserreservoirs der Böden mit dem lebensnotwendigen Nass zu füllen. Erst ab April bis zur Jahresmitte hinein, setzte der sehr trockene und heiße Witterungsverlauf die Rebstöcke ein wenig unter Stress. Der konnte allerdings durch die wohlgefüllten Reservoirs größtenteils kompensiert werden. Wo das nicht der Fall war, reduzierten die Winzer kurzerhand die Traubenmenge an den Rebstöcken. Mitte August entspannten ausgiebige Regenfälle die Situation wieder. Ein Bilderbuch-Altweibersommer mit außergewöhnlich warmen Septembertemperaturen bescherte den Winzern eine stressfreie Ernte der kerngesunden und vollausgereiften Trauben. Das Jahr 2015 beschenkt uns mit perfekt strukturierten und facettenreichen Weinen.

 

Zuletzt angesehene Artikel