Meine Überschrift
0 Tage
0 Stunden
0 Minuten
0 Sekunden
0 Tage
0 Stunden
0 Minuten
0 Sekunden

Hosie

Hosie

Hosie – ein Rum für Kenner !

Weiterlesen
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Barkeepern, die schon vor den 90ern hinter dem Tresen standen, ist der Name Charles Hosie ein Begriff. Er war bis 1993 der glanzvollste Name in der deutschen Spirituosenwirtschaft, geriet aber nach der Übernahme durch einen großen Konzern in Vergessenheit. Rainer Hosie, ein Enkel des Firmengründers, hat das Unternehmen Charles Hosie wieder belebt und brachte es erneut zum Glänzen. Nach dem Motto „Klasse statt Masse“ bietet er Spirituosen in Premiumqualität an.

Charles George Hosie wurde 1887 als Sohn des Kaufmanns Daniel Hosie aus dem schottischen Pollokshaws  in Hamburg geboren. Nach Ende des 1. Weltkrieges gründete er noch im Jahre 1918 eine Gesellschaft unter seinem Namen und begann ein Geschäft, zunächst mit dem Import von Tomaten in Dosen aus Italien. Sehr bald kamen aber auch Spirituosen aus England, Schottland, Irland, Frankreich, Italien und den USA hinzu. Nach dem 2. Weltkrieg konnten seine beiden ältesten Söhne, Karl-Georg und Wolfgang, das Sortiment um eine Reihe feiner Produkte aus den verschiedensten Ländern der Welt erweitern. Dabei war es ihnen immer besonders wichtig, nur die besten ausländischen Hersteller und Marken für sich zu gewinnen und in Deutschland zu vertreiben. Der Name Charles Hosie entwickelte sich zu einem Begriff für Qualität.

Hieran hat sich bis heute nichts geändert, auch wenn die Firma Charles Hosie mit einem neuen Sortiment wieder von vorne beginnen musste. Tradition bedeutet die Weitergabe von Handlungsmustern, Überzeugungen und Glaubensvorstellungen. Heute steht Rainer Hosie als Inhaber in dritter Generation hinter den Ideen seiner Vorväter nur das Beste unter der Firma Charles Hosie zu vertreiben.

Zuletzt angesehene Artikel