Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Versandkostenfrei ab 50 €
  • Nur noch bis Sonntag
Angebote in:
Versandkostenfrei ab 150€ Lieferung binnen max. 3 Werktagen Prämien ab 200€

Linkwood

Linkwood

Die feinen Malts von Linkwood waren schon Anfang des 19. Jahrhunderts sehr begehrt als Top-Dressing für viele Blends. Nach und nach setzten sich auch die Single Malts von Linkwood auf dem Markt durch. Probieren Sie den exquisiten 12-Jährigen – ein hervorragender Speyside Whisky!  

Weiterlesen
Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Linkwood 37 YO Special Release Whisky 50,3% vol. 0,70l Linkwood 37 YO Special Release Whisky 50,3% vol. 0,70l
759,90 €
1 l = 1.085,57 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungDiageo Austria GmbH
Teinfaltstraße 8-8a
1010 Wien
Österreich
Mossburn Linkwood 10 YO Vintage Cask 1 Whisky 46% vol. 0,70l Mossburn Linkwood 10 YO Vintage Cask 1 Whisky 46% vol. 0,70l
49,90 €
1 l = 71,29 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungSchlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG
Buschstraße 20
53340 Meckenheim
Deutschland
NEU
Linkwood Vintage 1996 Signatory Whisky 56% vol. 0,70l Linkwood Vintage 1996 Signatory Whisky 56% vol. 0,70l
144,90 €
1 l = 207,00 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungKirsch Spirituosen e.K. - Inh. Christoph Kirsch
Mackenstedter Straße 7
28816 Stuhr
Deutschland

Die Geschichte der Linkwood Distillery
Die Linkwood Distillery ist nach dem Linkwood House benannt, das zu den Ländereien des malerisch gelegenen Seafield Estate gehört. Der Gutsverwalter des Seafield Estate, Peter Brown, hatte 1821 beschlossen, auf den weitläufigen Ländereien eine Brennerei zu errichten – inmitten von Gerstenfeldern, die das Getreide für die Whiskys lieferten. Mit den Trestern wurden die Rinder gefüttert. In den 1870er Jahren wurde diese erste Linkwood Distillery abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Bis 1933 blieb die Brennerei in Privatbesitz und wurde danach von den Scottish Malt Distillers übernommen. 1992 dann wurde die Brennerei an die United Distillers und damit an Diageo verkauft.
Die Zahl der Brennblasen wurde in den 1970ern von 2 auf 6 Stück verdreifacht um der steigenden Nachfrage nach den exquisiten Linkwood Whiskys hinterherzukommen. Hierfür wurde ein separates Stillhouse errichtet.

Linkwood_Whisky3

Linkwood_Whisky4

Zuletzt angesehene Artikel