WH AT Theme plugin aktiv

Mount Gay

Mount Gay

Die älteste aller Rum Destillerien weltweit ist unzweifelhaft die in St. Michael operierende Mount Gay Distillery. Ihre Rum Sorten präsentieren sich weich und fruchtig, mit filigranen Rauchnoten im Hintergrund. Tauchen Sie ein in die gelungene, traditionelle Handwerkskunst von Mount Gay.

Weiterlesen
Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mount Gay Black Barrel Rum 43% vol. 0,70l Mount Gay Black Barrel Rum 43% vol. 0,70l
23,90 €
1 l = 34,14 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungRemy Cointreau
Bd Haussmann 21
75009 Paris
Frankreich
Mount Gay XO Reserve Cask Rum 43% vol. 0,70l Mount Gay XO Reserve Cask Rum 43% vol. 0,70l
39,90 €
1 l = 57,00 € 2

Derzeit nicht lieferbar

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungRemy Cointreau
Bd Haussmann 21
75009 Paris
Frankreich
Mount Gay XO Peat Smoke Rum 57% vol. 0,70l Mount Gay XO Peat Smoke Rum 57% vol. 0,70l
229,90 €
1 l = 328,43 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungRemy Cointreau
Bd Haussmann 21
75009 Paris
Frankreich


Die Älteste der Welt
Die Brennerei in der nordöstlichen Inselregion St. Lucy taucht das erste Mal am 20. Februar 1703 in den Registern der örtlichen Behörden auf. Darin ist ein Bestandsverzeichnis enthalten in dem diverse Gebäude und Destillations-Apparaturen aufgelistet werden:
„Two stone windmills, etc. further one boiling house with seven coppers, one curing house and one still house.“ Und da isser, der Beleg für die älteste Rum-Brennerei weltweit. Zum Vergleich: die älteste – urkundlich erwähnte – Whisky Destillerie ist die 1757 gegründete Kilbeggan Distillery (so entnehmen wir zumindest der firmeneigenen Aussage). Als in Irland gerade der erste Whiskey offiziell vom Band lief, wurde in Mount Gay schon seit über 50 Jahren gebrannt.

Natürlich können wir auch im Fall von Mount Gay davon ausgehen, dass an Ort und Stelle bereits seit vielen Jahrzehnen steuervermeidend gebrannt wurde. Das heißt, an sich reicht die Brenntradition sogar noch weiter zurück.

Allem Anschein nach war Mount Gay – obwohl es einen recht regen Eigentümerwechsel gab – durch die Jahrhunderte über immer im Einsatz.
Heute – und zwar seit 1989 - gehört die Brennerei zum Spirituosenkonzern Rémy Cointreau.

Herstellung
Mount Gay verfügt gegenwärtig über 2 alte diskontinuierliche Brennblasen (Pot Stills) in denen sie ihre schweren, dicht-würzigen Rums gewinnt. Und eine zwei-säulige Column Still (eine kontinuierliche Brennblase) für die eher leichten und fruchtigen Rohrzucker-Destillate.
Die Rohstoffe selbst lässt man sich von regionalen Zuckerrohr-Farmern liefern. Bewirtschaftet allerdings auch eigene Felder – laut Firmenauskunft biologisch.
Wie viel Rum pro Jahr produziert wird, ist uns leider nicht bekannt.

Ihre Eigenmarken
sind der Mount Gay und der Mount Gilboa Rum.

 

Mount_Gay_Rum1

Mount_Gay_Rum2

Mount_Gay_Rum3

Zuletzt angesehene Artikel