Unsere 10 beliebtesten Gins

Gin ist in, keine Frage. Der hippe Tropfen wird mittlerweile in unzähligen Ländern hergestellt: von Deutschland über Österreich, England, Holland, Italien, Irland bis hin zu Japan. Die Auswahl ist riesig und jede Woche kommt ein neuer Gin auf den Markt. Um Ihnen die „Qual der Wahl“ ein wenig zu erleichtern, stellen wir Ihnen unsere beliebtesten Gins vor. Allen Gin Enthusiasten sind diese sicherlich wohlbekannt – allen Gin-Neulingen seien sie zum Einstieg in die Welt des Gins wärmstens ans Herz gelegt.

Monkey 47 Dry Gin 47% vol. 0,50l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(67,80 € / 1 Liter)

33,90 €

Monkey 47

Der seit Jahren beliebteste Gin in unserem Shop stammt aus dem Schwarzwald. Unter den Gins zählt der Monkey 47 längst zu den absoluten Must-Haves und wurde unter anderem 2011, nicht ohne Grund, von der „International Wine and Spirit Competition“ zum weltbesten Gin gekürt. Sein Geschmack zeichnet sich durch blumige, fruchtig-zitronige und pfeffrige Noten aus. Die Zahl 47 steht nicht nur für die 47 verwendeten Botanicals, sondern auch für die 47% Alkohol, mit denen er in die Flasche gebrannt wird. Einige Zutaten stammen aus der Heimat des Monkey 47, dem Schwarzwald, wie zum Beispiel die Tannenspitzen, Preiselbeeren, Schlehen und Holunderblüten. Der Gin eignet sich perfekt für Einsteiger und gehört in jede Hausbar, die etwas auf sich hält.

-13%
Brockmans Intensely Smooth Premium Gin 40% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(37,00 € / 1 Liter)

25,90 € 29,90 € 1 (13.38% gespart)

Brockmans Intensely Smooth

In der Beliebtheit knapp hinter dem Monkey 47 ist der Brockmans aus England. In zweierlei Hinsicht ein wirklich außergewöhnlicher Gin. Zum einen ist der Brockmans enorm mild, fast schon lieblich. Die typisch herben Wacholdernoten sind stark zurückgenommen und überlassen die Bühne den fruchtigen Noten. Zum anderen ist die Frucht, die beim Brockmans geschmacklich im Mittelpunkt steht vergleichsweise ungewöhnlich. Während bei anderen fruchtbetonten Gins meist Citrusnoten im Vordergrund stehen, setzt Brockmans auf Blaubeeren und Brombeeren. Ein herrlich unkonventioneller Gin. Um die beerige Note im Gin-Tonic hervorzuheben empfehlen wir den Brockmans mit ebenfalls eher lieblichen, fruchtigen und floralen Tonics zu kombinieren. Thomas Henry Cherry Blossom oder Fentimans Rose Lemonade beispielsweise.

Bombay Sapphire Gin 40% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(27,00 € / 1 Liter)

18,90 €

Bombay Sapphire

Weiter geht es mit dem Bombay Sapphire – ebenfalls ein Engländer. Weltweit bekannt und auch optisch ein Hingucker durch die typische leuchtend blaue Flasche. Für den Bombay werden zehn Botanicals verwendet, die aus den unterschiedlichsten Orten der Erde kommen. Zum Beispiel stammt der Koriander aus Marokko, der Kubeben-Pfeffer aus Java und der Engelwurz aus Sachsen. Der klassische Wacholdergeschmack wird durch die verschiedenen Zutaten abgeschwächt, was den Gin insgesamt sehr rund macht. Der Bombay Sapphire ist definitiv ein Einsteiger-Gin.

Hendrick's Gin 41,4% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(45,57 € / 1 Liter)

31,90 €

Hendrick’s

In unserem Beliebtheits-Ranking geht es mit einem Schotten weiter, der sich ebenfalls eher ungewöhnliche Geschmacksnoten als Hauptdarsteller auf die Fahne geschrieben hat: Rosenblatt und Gurke! Zugegeben, das klingt erst mal etwas seltsam, passt aber tatsächlich ganz hervorragend zu den würzig-herben Wacholder-Noten. Insbesondere für Cocktails ist der Hendrick's perfekt geeignet. Im Gin Tonic unterstreicht man die ganz eigene Note des Gins am besten mit einem Scheibchen Gurke im Glas.

-18%
Gin Mare Mediterranean Gin 42,7% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(47,00 € / 1 Liter)

32,90 € 39,90 € 1 (17.54% gespart)

Gin Mare

Mit dem Gin Mare machen wir einen Ausflug nach Spanien. Geschmacklich hat der Gin Mare seine ganz eigene Nische für sich gesucht und gefunden. Welche das ist, wird schnell klar, wenn man sich die Liste an Botanicals durchliest, mit denen er gemacht wurde – unter anderem: Basilikum aus Italien, Rosmarin aus Griechenland und Thymian aus der Türkei. Beim Gin Mare dreht sich alles um die mediterrane Welt. Ein ausgesprochen würziger, eher kräftiger Gin, der mit krautigen Noten, Olive und Pfeffer sofort an Sonne und Meer denken lässt.

Funky Pump London Dry Gin 45% vol. 0,50l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(89,80 € / 1 Liter)

44,90 €

Funky Pump London Dry Gin

Die außergewöhnliche blaue Flasche beherbergt den Funky Pump Gin aus dem Lechtal. Ein optisches Highlight mit Wasserhahnverschluss aus Metall. Der Gin wird in Elbigenalp in der Lechtaler Haussegen Brennerei hergestellt. Ein geradliniger und klassischer London Dry Gin mit Aromen von Zitronen, Wacholderbeeren und Kräutern. Nach der Destillation verweilt der Funky Pump noch mehrerer Wochen in Glasballons und erhält dadurch ein harmonisches Aromenspektrum.

-10%
Le Tribute Gin 43% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(51,29 € / 1 Liter)

35,90 € 39,90 € 1 (10.03% gespart)

Le Tribute Gin

Der Le Tribute Gin in der schönen blau-grün schimmernden Flasche kommt aus Spanien, genauer gesagt aus der Stadt Vilanova i la Geltrú. Für die Herstellung werden ausschließlich sieben Botancials benötigt: Wacholderbeeren, Limette, Kumquat, Mandarine, Kardamom, Zitronengras und Grapefruit. Die verschiedenen Zutaten werden einzeln destilliert und anschließend nach dem Rezept der Familie Giró miteinander vermählt. Ein erfrischender Gin, der besonders gut in der Kombination mit seinem eigens für ihn hergestellten Tonic schmeckt.
Roku Japanese Craft Gin 43% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(39,86 € / 1 Liter)

27,90 €

Roku Japanese Craft Gin

Auch Japan steht auf der Liste der zehn beliebtesten Gins und präsentiert uns mit dem Roku Japanese Craft Gin einen sehr gelungenen Tropfen. Zu den exotischen Zutaten des Gins zählen Yuzu-Schale, Sakura-Blüten und Blätter, Sencha-Tee, Gyokuro-Tee und Sansho-Pfeffer. Auf Japanisch steht Roku für die Zahl sechs und die steht für sechs besondere Botanicals aus dem eigenen Land. Der Geschmack ist weich, rund und dezent süß. Yuzu und Sansho-Pfeffer kommen besonders gut zur Geltung und sorgen für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Tanqueray No. 10 Gin 47,3% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(44,14 € / 1 Liter)

30,90 €

Tanqueray No. 10 Gin

Im Fokus des Tanqueray No. 10 Gins stehen frische Zitrusfrüchte, die für einen sommerlichen Geschmack sorgen. Der Gin schmeckt am besten mit einem neutralen Tonic und einer Grapefruitscheibe. Pur verkostet lockt der Tanqueray No. 10 mit einer ausbalancierten Kombination aus Wacholderbeeren, Zitrusfrüchten und Koriander. Der Name No. 10 kommt übrigens von den Brennblasen, in denen der Gin destilliert wurde.

-23%
Bruichladdich The Botanist Islay Gin 46% vol. 0,70l

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lebensmittelkennzeichnung

(38,43 € / 1 Liter)

26,90 € 34,90 € 1 (22.92% gespart)

Bruichladdich The Botanist Islay Gin

Schottland – Islay – Bruichladdich Distillery. Der The Botanist Islay Gin kommt von der Whisky-Insel schlechthin und beweist, dass auf Islay auch richtig guter Gin hergestellt wird. 22 verschiedene Botanicals sorgen für ein ganz eigenes Geschmacksprofil – sie werden lokal und nachhaltig auf Islay gesammelt. Man kann fast sagen, dass der Gin von der Insel noch ein echter Geheim-Tipp ist, denn kaum jemand weiß, dass die Bruichladdich Distillery auch hervorragenden Gin herstellt.