Für ein perfektes Shoppingerlebnis nutzen Sie bitte unsere mobil optimierte Version   zum mobilen shop
  • Nur bis Sonntag: 10% auf alle Gins!
Angebote in:
Versandkostenfrei ab 150€ Lieferung binnen max. 3 Werktagen Prämien ab 200€

Gosset

Gosset

Gosset - Tradition seit über 400 Jahren

Mit mehr als 400 Jahren ist Gosset zweifellos die Grande Dame unter den Weinhäusern in der Champagne. Champagner von Gosset sind damals wie heute Sinnbild für Luxus und die art de vie. Bei uns im Weisshaus Shop können Sie eintauchen in die hohe Champagnerkunst des Traditionshauses aus dem französischen Ay.


Weiterlesen
Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gosset Brut 15 YO Champagner 12% vol. 0,75l Gosset Brut 15 YO Champagner 12% vol. 0,75l
119,90 €
1 l = 159,87 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Gosset Brut Excellence Champagner 12% vol. 0,75l Gosset Brut Excellence Champagner 12% vol. 0,75l
29,90 €
1 l = 39,87 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Gosset Grand Reserve Brut Champagner 12% vol. 0,75l Gosset Grand Reserve Brut Champagner 12% vol. 0,75l
39,90 €
1 l = 53,20 € 2
(2)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Gosset Grand Rosé Brut Champagner 12% vol. 0,75l Gosset Grand Rosé Brut Champagner 12% vol. 0,75l
46,90 €
1 l = 62,53 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Gosset Celebris 2007 Rosé Brut Champagner 12% vol. 0,75l Gosset Celebris 2007 Rosé Brut Champagner 12% vol. 0,75l
124,90 €
1 l = 166,53 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Gosset Grand Brut Blanc de Blanc Champagner 12% vol. 0,75l Gosset Grand Brut Blanc de Blanc Champagner 12% vol. 0,75l
49,90 €
1 l = 66,53 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Gosset Grand Reserve Brut Champagner Magnum 12% vol. 1,50l Gosset Grand Reserve Brut Champagner Magnum 12% vol. 1,50l
99,90 €
1 l = 66,60 € 2
(2)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich
Gosset Grand Reserve Brut Champagner Doppelmagnum 12% vol. 3,0l Gosset Grand Reserve Brut Champagner Doppelmagnum 12% vol. 3,0l
239,90 €
1 l = 79,97 € 2

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
LebensmittelkennzeichnungS.N.C. P. FRAPIN & CIE
Rue Pierre Frapin CS 40101
16130 Segonzac
Frankreich


Historie
Auch ein Maison du Champagne von Weltformat wie Gosset hat einst klein angefangen. 1584 gründete Pierre Gosset in Ay (südlich von Reims) sein Weingut und kreierte stille Weine (überwiegend Rote aus seinen eigenen Weinbergen). Allerdings waren seine edlen Tropfen von solcher Güte, dass sie bald ihren Weg in die Weinkeller des französischen Königs und des Habsburger Kaisers fanden. Ihre berühmten Champagner begann die Familie Gosset erst im Achtzehnten Jahrhundert herzustellen. Ihre Schaumweine sind damals wie heute etwas ganz besonderes.
Seit 1994 gehört Gosset zur Renaud-Cointreau Gruppe (ebenfalls Eigentümer von Cognac Frapin), ein französisches, familiengeführtes Unternehmen.

Bild_1

Die Kunst des Champagners
Was macht die Gosset Champagner so einzigartig, so charaktervoll?

Die Rebsorten
Ihre Champagner werden aus den Trauben der Pinot Noir (aus Ay), der Chardonnay und der Pinot Meunier kreiert.
Die Pinot Noir        sorgt für das Rückgrat, die Struktur und den Körper des Champagners.
Die Pinot Meunier    bringt die Frucht und die Dichte mit ein.
Die Chardonnay    haucht dem Champagner ihre Frische und Leichtigkeit ein.

Die Lese der Reben findet in Ay (nördliche der Marne) und in Beaune (südlich der Marne) statt. Mit den entsprechenden Winzern arbeitet Gosset seit über drei Generationen zusammen. Die liefernden Winzer sind verpflichtet, nur gesunde und genetisch nicht veränderte Reben schonend zu pressen und den Most frisch zu liefern.

Die Fermentation
Jede Lieferung an Most fermentiert bei Gosset getrennt in eigenen kleinen Chargen. Unterteilt in Rebsorte, Region und Lage. Ein herausragender Champagner beginnt schon mit erlesenem Wein.
Diese Weine fermentieren über etwa 3 Wochen in Edelstahltanks.
Die einzelnen Weine werden nun nach Abschluss der Gärung – je nach Charakter – zu einer Assemblage vermählt.
Jetzt kommt die Besonderheit bei Gosset. Man vermeidet anschließend bei fast allen ihrer Editionen tunlichst die malolaktische Gärung. Die malolaktische Gärung (auch genannt Apfel-Milchsäure-Gärung) ist ein bakterieller Gärvorgang. Andere Champagnerhäuser setzten diese Sekundär-Gärung ein um die Schaumweine runder und gefälliger zu machen. Gosset verzichtet bewusst darauf um den Charakter, die Fruchtfülle und die Spritzigkeit Ihrer Champagner zu erhalten.

Méthode Champenoise – Die zweite Hefe-Gärung
Eine Zweite Hefegärung ist allerdings essenziell bei der Champagner-Herstellung. Diese wird dadurch erreicht, dass man der Assemblage den „Liqueur de Tirage“ zugibt. Das ist eine Mischung aus Hefe und Rohr- oder Rübenzucker (genannt Liqueur de Tirage). Danach wird die Flasche mit einem Kronkorken mit einer Plastikkapsel an der Unterscheite verschlossen. Um den „Bodensatz“ (die Hefemischung) im Laufe der Zeit wieder aus der Flasche zu bringen lagern sie schräg mit dem Kronkorken nach unten. Diese Zweitgärung dauert etwa drei Wochen. Dann ist der Zersetzungsprozess der Hefe abgeschlossen. Mit den bei diesem Zersetzungsprozess frei werdenden Enzymen wird die Perlage dichter und das Aroma des Champagners tiefer. „Auf der Hefe“ kann ein Champagner über viele Jahre lagern. Ein Jahrgangschampagner wie von Gosset muss mindestens 3 Jahre auf der Hefe in den Kellern lagern.

Das Rütteln
Während dieser Zeit in den Kellern findet das sogenannte Rütteln statt (das Drehen der mit dem Korken nach unten gelagerten Flaschen). Es erfolgt maschinell und von Hand. Mit der Zeit sammelt sich die abgestorbene Hefe am Kronkorken. Dieser wird dann kurz vor dem endgültigen Verschließen der Flaschen entfernt (mit Kälte und Unterdruck).
Die dadurch entstehende Fehlmenge wird mit der Dosage aufgefüllt. Die Zusammensetzung der Dosage wird von den Champagnerhäusern gehütet wie ein Staatsschatz, da sie für den Charakter des Champagners mit entscheidend ist. Sie bestimmt wie süß ein Champagner werden kann.
Nach dem Auffülen der Flaschen mit der jeweiligen Dosage kommt nun schlussendlich der Gosset-Kronkorken auf die Flaschen.

Gosset setzt folgende Grenzwerte für die Zuckerzufuhr bei der Dosage pro Liter Champagner:
Extra-brut:    unter 6 g
Brut:        bis 12 g
Extra-dry:    bis 17 g
Dry oder sec:    bis 32 g
Demi-sec:    bis 50 g
Doux:        über 50 g

Das Sortiment
Der Excellence Brut:    ist eine Assemblage aus 30% Chardonnay, 45% Pinot Noir und 25% Pinot Meunier. Der Champagner reift 3 Jahre auf seiner Hefe in Gossets Kellern.

Die Grande Reserve Brut:    wird aus  45% Chardonnay, 45% Pinot Noir und 10% Pinot Meunier kreiert und reift bis zu 4 Jahren auf ihrer Hefe. Keine malolaktische Gärung.

Grand Blanc du Blancs Brut:    besteht zu 100% aus Chardonnay-Weinen, ruht auf seiner Hefe bis zu 4 Jahren und erfährt ebenfalls keine malolaktische Gärung.

Grand Rosé Brut: Eine Cuvée aus 50% Chardonnay und 42% Pinot Noir und 8% Rotwein. Der Rosé erfährt ebenfalls keine malolaktische Gärung und reift bis zu 3 Jahren in den Gosset-Kellern.

Grand Millésime Brut: Der Jahrgangschampagner aus 44% Chardonnay und 56% Pinot Noir reift bis zu 6 Jahren auf seiner Hefe und erfährt auch keine malolaktische Gärung.

Petite Douceur Rosé: Ein extra-dry Blend aus 60% Chardonnay, 32% Pinot Noir und 8% Rotwein. Er wird ebenfalls ohne malolaktische Gärung kreiert und ruht 3 Monate bis 3 Jahre auf seiner Hefe.

Celebris Vintage: Die extra-brut Assemblage aus 55% Chardonnay und 45% Pinot Noir reift ganze 10 Jahre und mehr auf Ihrer Hefe und wird, wie gewohnt ohne malolaktischen Gärprozess kreiert.

Celebris Rosé: Ebenfalls eine extra-brut Assemblage wie der Vintage-Champagner. Sie reift mindestens 6 Jahre in den Gosset Kellern und erfährt ebenfalls keine malolaktische Gärung.

Zuletzt angesehene Artikel